Schriftliche Anfrage 17/16604 vom 07.03.2017:

Stellen und Betreuungsquote in der Asylsozialarbeit

 

Ich frage die Staatsregierung:

1. a) Wie viele Stellen in der Asylsozialarbeit (Vollzeitäquivalent) gibt es derzeit in den jeweiligen Landkreisen/ kreisfreien Städten Bayerns (bitte nach jeweiligen
Erstaufnahmeeinrichtungen, zentralen und dezentralen Unterkünften, Aufnahme- und Rückführungseinrichtungen/ besonderen Aufnahmeeinrichtungen getrennt aufzählen)?
b) Wie viele Asylsuchende sind in den jeweiligen Landkreisen/ kreisfreien Städten untergebracht?

2. a) Wie viele Stellen können mit den Mitteln, die im Haushaltsentwurf 2017 vorgesehen sind, und mit den Mitteln nach den derzeitigen Förderrichtlinien maximal
bezuschusst werden?
b) Wie soll die Lücke zu den angestrebten Betreuungsquoten überwunden werden?

3. Ist eine Zusammenarbeit mit anderen Trägern in den zentralen und dezentralen Unterkünften und Erstaufnahmeeinrichtungen und Dependancen gegeben
bzw. geplant (aufgeschlüsselt nach den Landkreisen und Regierungsbezirken)?

Hier geht es zur Anfrage als PDF: 17_0016604

Zurück zur Übersicht