30.Juni 2017

Endlich gibt es auch ein klares „Ja“ für Schwule und Lesben

Schwule, Lesben, Hetero-Männer und Frauen… alle liegen sich in den Armen! Toll, wie viel MitstreiterInnen meiner Früchstückseinladung in die Deutsche Eiche gefolgt sind, um mit uns den Bundestag live zu verfolgen und dann auch zu feiern! Ein Meilenstein. Ein herzliches Dankeschön an Dietmar Holzapfel und Sepp Sattler für die Gastfreundschaft und an noch einige viele wichtige MitstreiterInnen mehr.

Deutschland ist ein Stück gerechter geworden und Gewinner*Innen sind alle, die in einer Ehe Verantwortung füreinander übernehmen wollen. Dass Angela Merkel mit „Nein“ gestimmt hat, ist zwar erklärbar, aber für mich nicht nachvollziehbar. Noch weniger, dass die CSU gleich wieder für einen Wermutstropfen sorgt – ich frage mich ernsthaft, wohin diese bayerische Staatsregierung noch möchte? Schon wieder eine Klage in Karlsruhe einreichen?! Aber gleichzeitig im Bundesrat den Mund halten… so geht es nicht – finde ich! Ein großes Danke-Schön an die Community, allen Voran dem LSVD und ein Extra-Dank an Volker Beck und ausdrücklich an ihn, denn er war es der dem heftigen Wunsch verschiedener Menschen auf dem Parteitag widerstanden hat, seinen Antrag zurückzuziehen!

Zitat im BR-Bericht Hunderte feiern „Ehe für Alle“

Gastkommentar in der AZ vom 29.06.2017

Ehe für Alle – das muss sein, es ist eine Frage der Gerechtigkeit. Im Plenum am 28.06.2017

Pressemitteilung am 28.06.2017

 

Anstossen auf die „Ehe für Alle“! Fotos Nikolaus Hoenning O’Carroll

 

 

 

Zurück zur Übersicht