28.März 2017

Frauenrechte – wie geht’s weiter?

 

Gemeinsam mit meiner Kollegin Simone Strohmayr von der SPD und Brigitte Ziegler von Courage diskutierten wir am 27. März 2017 im Bayerischen Landtag mit Frauen über die Bedeutung und Notwendigkeit von Frauenrechten, von Gleichstellung, Vernetzung und Bildung als der Schlüssel zur Gleichstellung… es war ein kurzweiliger, anregender Abend für meine politische Arbeit!

Wir kämpfen heute noch den gleichen Kampf wie vor hundert Jahren… hierzulande sind Frauen die Verlierer auf der Karriereleiter, anderswo gehören sie zu den Ärmsten, rund um den Globus sind sie Opfer von Gewalt… Weltfrauenkonferenzen sind gut und enorm wichtig – wenn Erfahrungen aus aller Welt zusammenkommen und nachhaltige, weltumspannende Verbindungen geknüpft und Kämpfe gemeinsam geführt werden. Dafür bräuchte es von öffentlicher Seite einen Topf zur Finanzierung – auch für Verbände und Bewegungen. Mit jeder Weltfrauenkonferenz wächst das Frauenbewusstsein und die internationale Zusammenarbeit ebenso wie die internationale Solidarität. Gut so! Ich werde jedenfalls noch auf vielen WWC dabei sein… für Frauenrechte, Freiheit und Vielfalt aufstehen und gegen Unterdrückung, Sexismus und Rassismus kämpfen… Aufbegehren, bevor es zu spät ist!

Unser Film “World Women’s Conference. Nepal 2016”

Mehr Informationen zu meinem Besuch der Weltfrauenkonferenz 2016 in Nepal 

Zurück zur Übersicht