25.Jan.2017

Jungsein in Bayern: Grüne Ideen – endlich handeln

Pressemitteilung: Claudia Stamm sieht dringenden Handlungsbedarf – Sondersitzung Sozialausschuss zur Jugendpolitik

München (25.1.2017/lmo). „Seit Jahren ist die Jugendpolitik das Stiefkind der CSU-Regierung“, erklärt die jugendpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Claudia Stamm. „Deswegen war es gut und richtig, dass wir eine Anhörung zu den Ergebnissen der Jugend-Enquete initiiert haben – mit konkreten Vorschlägen für eine schnelle Umsetzung.“ In der vorletzten Legislaturperiode hat die Enquete-Kommission ‚Jungsein in Bayern‘ interfraktionell über 200 Handlungsempfehlungen an die CSU-Regierung abgegeben. Doch dann kam alles sehr ins Stocken. Sehr, sehr wenig ist davon umgesetzt worden.“ (mehr …)

24.Jan.2017

Sexualkunderichtlinien an Schulen – grüner Dringlichkeitsantrag im Plenum

München (24.1.2017/lmo). Die neuen Richtlinien für den Sexualkundeunterricht an Bayerns Schulen und deren Inkrafttreten haben für viel Wirbel gesorgt. Claudia Stamm, gleichstellungspolitische Sprecherin der Landtags-Grüne, betont: „Ich möchte, dass unseren Kindern ein weltoffenes Bayern – ein vielfältiges Bayern – so wie es eh schon ist – gezeigt wird.“
Bildschirmfoto 2017-01-26 um 16.26.01 (mehr …)

23.Jan.2017

Klares Nein der Bayern zur Skischaukel am Riedberger Horn

Bildschirmfoto 2017-02-04 um 05.46.11

Während der Heimatminister mit „Taschenspielertricks“ arbeitet und die Staatsregierung partout keine Einsicht hat und dem Ganzen noch eine „scheindemokratische“ Legitimation durch eine Schein-Volksbefragung gibt… die bayerische Bevölkerung weiß ganz genau, was sie will: 80% lehnen einen neuen Skilift am RIEDBERGER HORN ab und 90% (!) wollen definitiv keine Änderung des Alpenplans. Wenn das keine klare Sprache ist! (mehr …)

22.Jan.2017

Neujahrsempfang der Aschaffenburger Landkreis-Grünen

KV_AB Land_210117_02mitCS (mehr …)

21.Jan.2017

Auf ein Wort. Reden wir mal über Eigenständigkeit… mit den Nürnberger Nachrichten

Bildschirmfoto 2017-02-04 um 07.00.07Von Besuchergruppen werde ich oft gefragt, wie es denn mit den Entscheidungen aussieht. Auch wenn die Verfassung Abgeordnete allein auf ihr Gewissen verpflichtet, sind die allerwenigsten Entscheidungen im Landtag Gewissensentscheidungen.

(mehr …)