11.Dez.2016

Leitkultur? Was soll das bitteschön sein?

bildschirmfoto-2016-12-21-um-16-21-10

Integration wird durch dieses Gesetz nicht gelingen. Denn Integration ist alles andere als eine Anpassung an eine „Leitkultur“ – von der eh keiner weiß, nicht einmal die CSU selbst, was das sein soll! Dieses Gesetz ist nicht nur überflüssig… es richtet immensen Schaden an! Integration ist eine der großen Herausforderungen für die Zukunft, es ist vor allem aber eine Gemeinschaftsaufgabe – und die findet vor Ort statt, in den Kommunen und in erster Linie Dank der vielen, vielen Ehrenamtlichen, die sich in Asylhelferkreisen engagieren. (mehr …)

10.Dez.2016

Am Spendentelefon des Bayerischen Rundfunks

Großartig. Rekordspenden-Ergebnis bei Sternstunden
Es gibt nicht viel Schöneres, als Kindern in Not zu helfen. Der Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks gehört definitiv auch zu meinen Lieblingsterminen – vor allem, wenn ich in der Telefonzentrale – in diesem Jahr direkt in der Nürnberger Frankenhalle – sitze und mit Spenderinnen und Spendern spreche, die für die zahlreichen Kinderprojekte ihr Herz und auch ihren Geldbeutel öffnen. (mehr …)

2.Dez.2016

Mal hü, mal hott… und dann doch ganz anders!

Als queer- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Grünen bin ich äußert verwundert über das Abstimmungsverhalten der CSU beim Antrag zur „Ehe für alle“, über den gestern namentlich im Plenum abgestimmt wurde. Abgelehnt. Sogar von den Münchner Abgeordneten! Und das, obwohl die Große Koalition der Stadt München (also mit dem CSU-Bürgermeisters Josef Schmid und der CSU Fraktion) die notwendige Reform bereits erkannt hat und die Staatsregierung in einem Brief aufgefordert hat entsprechend auf Bundesebene zu agieren. Nicht zuletzt Irland hat die Ehe für alle einführt… hätte die Regierungspartei gut daran getan, ihren aufgeschlosseneren Kollegen in München nicht in den Rücken zu fallen, und mit dem Spiel „hier so und dort anders“ aufzuhören.
Meine Rede im Plenum
(mehr …)