11.Okt.2016

Realpolitik versus reale Menschenrechte (Video)

Gerade hat man in München mehrfach durch Berichte daran erinnerst, dass vor einem Jahr tausende Geflüchtete am Münchner Bahnhof ankamen. Ich war zweimal entlang der Balkanroute unterwegs, um mir vor Ort ein Bild zu machen, mit Spenden im Transporter. Damals war der Landweg zumindest noch „halboffen“ – aber die Zustände in den Lagern waren unfassbar. Wir konnten damals mit einer in kürzester Zeit organisierten Hilfslieferung aus München einen kleinen Beitrag zur Linderung der konkreten Not im Lager Slavonski Brod leisten.
2016 – ein Jahr später: „dank“ Asylkompromisse harren sie in Lagern in Griechenland oder der Türkei, fliehen die Menschen wieder über den Seeweg, tausende von Menschen sind seitdem wieder im Mittelmeer ersoffen. (mehr …)

10.Okt.2016

Begegnungen. Unterwegs in Würzburg mit kanadischer Delegation

Es ist schon was Besonderes, eine ausländische Delegation in Bayern zu begrüßen. Gefreut hat es mich, dass sich die Kolleg*innen aus Kanada sehr für das Thema Flüchtlinge interessierten und ich in Würzburg mit dabei sein konnte. In Heidingsfeld war der Empfang in der Flüchtlingsunterkunft herzlich – fröhliches Miteinander bei Groß und Klein.

(mehr …)

8.Okt.2016

Respekt & Anerkennung. Bildungsaufgabe für Bayern

Ein Doppelauftritt von meiner Mutter und mir wird keinesfalls einen STAMMplatz im Newsletter erhalten… ;-) Moderator Michael Kroll hat uns auf dem 25jährigen Jubiläum des Forums Bildungspolitik jedenfalls an den STAMMtisch gesetzt – mit einem sehr aufwendigen Bühnenbild und perfekt organisierter Technik. Weil wir keinen Platz für Ausgrenzung in unserem Bildungswesen haben, stehe ich voll und ganz hinter den Forderungen des größten Lehrer*innen-Verbandes in Bayern BLLV.

Foto: Amelie Tegtmeyer

Foto: Amelie Tegtmeyer, 2016

(mehr …)

7.Okt.2016

Kleine Radio-Rundschau Juli-Oktober 2016

mensch-otto-mensch-theile-bayern-3Nach den unglaublich vielen positiven Reaktionen hier  nochmal der Link auf die B3-Sendung mit Mutter und Tochter Stamm bei „Mensch, Otto“ in Bayern 3 vom Juli.
Auf Radio LoRa München gab es ein Interview zum Treffen des Kultusministers Spaenle mit der homophoben Vereinigung „Demo für alle“.
Und nicht zuletzt brachte EgoFM im September einen sehr ausführlichen Beitrag über die politische Plattform „Mut zu Mut“.

Viel Spaß beim Anhören! („weiter lesen…“ – bedeutet in diesem Fall „weiter hören…“)

(mehr …)

4.Okt.2016

Besuch bei „Die Mutigen“ in Pfaffenhofen

mit_adam-die_mutigenNoch mehr Mutige! Um der „postfaktischen“ Politik entgegenzuwirken, werden parteiübergreifende Kontakte immer wichtiger. Die SPD-Basis-Initiative „Zeit für die Mutigen“ lud ein nach Pfaffenhofen. Andrea Ypsilanti, Manfred Miosga und etliche andere diskutierten über neue Bewegungen innerhalb allzu mutlos agierenden Volksparteien. Ist es progressiv oder konservativ, wenn man sich auf die „alten Werte“ einer Partei bezieht? Man merkt: es gibt auch Aufbruchsstimmung  in der Politik und das ist angesichts der rechts außen abdriftenden Wählerschichten sicher nicht zu früh!

(mehr …)