5.Okt.2015

MULTINATIONALE ALPENKONFERENZ 2015

Um länderübergreifende Strategien für eine nachhaltige und solidarische Nutzung der alpinen Bergregionen ging im Tiroler Bergsteigerdorf Schmirn. Ein Wochenende lang Informationen und Diskussionen auf der sehr hochkarätig besetzten Alpenkonferenz. Bald lockt auch die bayerische Bergwelt wieder mit Hilfe von Kunstschnee und Speicherseen – gefördert von Steuergeldern – WintersportlerInnen an. Dabei müssen wir uns ernsthaft die Frage stellen, wie viel neue und noch größere Skigebiete die Alpen noch benötigen oder überhaupt noch vertragen.

Alpenkonferenz

Foto: Nicole Schreyer, Schmirn/Tirol, 04.10.15

(mehr …)