10.April 2015

Anhörung zur Jugendpolitik

In der vorletzten Legislatur gab es eine Jugend-Enquete-Kommission, die vieles einstimmig beschlossen hat. Was ist davon umgesetzt? Dazu haben wir von den vier Fraktionen eine Anhörung angesetzt.

 

Sechs Jahre nach Vorlage des Berichts der Jugend-Enquete-Kommission hat der Sozialausschuss einstimmig – auf meine Initiative hin – die Anhörung des Berichts zur zukünftigen Jugendpolitik in Bayern beschlossen. Dieser erste wichtige Schritt für eine größere Gewichtung der Jugendpolitik im Landtag freut mich besonders. Jetzt geht es darum, Bilanz zu ziehen, wie weit die im Jahr 2008 einstimmig beschlossenen Handlungsempfehlungen bereits umgesetzt wurden, und wo noch deutlicher Handlungsbedarf besteht. Als jugendpolitische Sprecherin liegt es mir am Herzen, dass das Thema „Zukunftsperspektiven für die kommenden Generationen“ endlich richtig angepackt wird – wenn es nach mir geht, noch vor der Sommerpause! Deshalb freue ich mich, mit den damals beteiligten Experten, Verbänden und Institutionen über die Weiterentwicklung der Jugendpolitik in Bayern diskutieren zu können.

Zurück zur Übersicht