31.Januar 2013

Bericht über Neujahresempfang bei der KAB Bayern

Aus dem Bericht der KAB:

„In anschließenden Grußworten bezogen auch die Vertreter von drei bayerischen Landtagsfraktionen Position: Für Bündnis 90/Grüne räumte Claudia Stamm ein, dass die Liberalisierung der Finanzmärkte „noch nicht wieder eingefangen“ worden sei. Sie plädierte für mehr kritische Begleitung der Politik durch engagierte Bürger. Joachim Unterländer von der CSU-Landtagsfraktion wünschte sich eine Renaissance der katholischen Soziallehre auf breiter Basis. Er begrüßte es, dass in neun Staaten der EU nun eine Finanztransaktionssteuer eingeführt werde. Diana Stachowitz von der SPD-Landtagsfraktion betonte, dass es Aufgabe engagierter Christen sei, die Schere zwischen Arm und Reich wieder zu schließen. Zugleich forderte sie dazu auf, das Wahlrecht ernst zu nehmen. Nur eine ausreichend hohe Wahlbeteiligung ermögliche die demokratische Legitimierung. Die 59 Prozent Beteiligung an den Landtagswahlen in Niedersachsen am 20. Januar seien definitiv zu wenig.“

Den ganzen Bericht finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht