17.Dezember 2012

Kinder sind nicht nur an Weihnachten wichtig

Claudia Stamm, MdL und  Mitglied der Kinderkommission, übergibt eine Spende im KinderschutzHaus München an die Leiterin Kerstin Schwäbisch

Die Spende wurde kürzlich anlässlich einer Lesung des Schriftstellers Friedrich Ani in Claudia Stamms BürgerInnenbüro Grüner Salon in München-Giesing gesammelt. Claudia Stamm stellte bei Ihrem Besuch fest: „Das KinderschutzHaus bietet einen warmen, wunderschönen Raum, der Kindern in Not das geben kann, was sie brauchen – das merkt man gleich beim Betreten des Hauses. Dieser besondere Ort hat wahrhaft noch viele Spenden verdient.“

Claudia Stamm besuchte die Kinder und informierte sich dabei die Arbeit des KinderschutzHauses München, eine stationäre Kriseneinrichtung für Kinder, die pädagogische und therapeutische Unterstützung für Familien mit Problemen anbietet. Beispiele für diese Probleme sind körperliche und seelische Misshandlung, Vernachlässigung oder sexuelle Gewalt. Kinder von 2-14 Jahren mit Familien in Krisensituationen werden hier betreut und aufgenommen, sowie ggf. auch zusätzlich familientherapeutisch begleitet. Das KinderschutzHaus in Nymphenburg ist dabei einmalig in München mit seinen Hilfsangeboten.

Claudia Stamm hierzu: „Der Roman „Süden und die Schlüsselkinder“ ist das erste Buch, das ich vom Münchner Schriftsteller Friedrich Ani gelesen habe – da ist es für mich klar gewesen, die bei der kürzlichen Lesung mit Friedrich Ani in meinem BürgerInnenbüro eingesammelten Spenden hier direkt an das Münchner Kinderschutzhaus zu übergeben.“  In Friedrich Anis Roman verschwindet der zehnjährige Adrian spurlos aus einem Münchner Kinderschutzhaus.  Für Kerstin Schwäbisch ist die wichtige Arbeit mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen keine Fiktion, sondern tägliche Realität: Das Hauptziel des Kinderschutzhauses ist für sie, die Kinder wieder mit ihren Familien zusammenzuführen oder wenigstens die Situation zu verbessern. Ehrlichkeit und eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sind ihr dabei sehr wichtig.

Spenden für Münchner Kindern in Not und dem KinderschutzHaus München an den Deutschen Kinderschutzbund OV München,
Spendenkonto SEB Bank AG, Konto 12 12 12, (BLZ 700 101 11)

Zurück zur Übersicht