13.Dezember 2012

Grüne kritisieren hemmungslose Selbstbedienung aus Steuergeldern

Verlagerung der Bewertungsstelle des Finanzamts München sachlich und finanziell völlig daneben

Die Grünen im Bayerischen Landtag kritisieren den heute von Schwarz-Gelb im Haushaltsausschuss beschlossenen millionenschweren Umzug der Bewertungsstelle des Finanzamts München nach Höchstädt. „Im Haushaltsausschuss gibt sich dessen Vorsitzender Georg Winter gerne sparsam. Wenn es um Staatsausgaben in seinem Stimmkreis geht, wirft er solche Grundsätze aber gerne über den Haufen“, erklärt die haushaltspolitische Sprecherin Claudia Stamm. CSU und FDP stimmten heute gegen den Widerstand von Grüne und SPD dem jüngsten Wunsch Winters nach einer Verlagerung der Bewertungsstelle zu – das pikante daran: Ort der Baumaßnahme ist Höchstädt, der Heimatort Winters.

mehr…

Zurück zur Übersicht