28.Dez.2012

Landtags-Shadowing von Johanna Gramlich

Vom 5. bis 9. November habe ich am Landtagsshadowing teilgenommen, dieses Projekt wurde von der Grünen Jugend Bayern organisiert und soll jungen Menschen die Möglichkeit geben die Arbeit der Landtagsabgeordneten eine Woche lang hautnah mitzuerleben. Die Teilnehmer durften ihrem bzw. ihrer Abgeordneten dabei quasi wie ein Schatten folgen.

(mehr …)

21.Dez.2012

Asyl in Bad Endorf

Jemand Herberge geben sollte in diesen Tagen selbstverständlich sein – was macht die Bayerische Staatsregierung – das Gegenteil mit ihrer Asylpolitik. In ihren Richtlinien heißt es, man wolle die Menschen zur Rückkehr bewegen. Das heißt die Bedingungen hier so schlecht wie möglich zu gestalten – nicht vereinbar mit dem angeblich christlichen Werten dieser Mehrheitspartei in Bayern! Und vor allem verkennt die Staatsregierung damit, wie es den Menschen dort geht, wo sie her kommen: Krieg, Folter, Dürre. Oft gibt es Widerstand, wenn eine neue Gemeinschaftsunterkunft in einem Ort entstehen soll – kein Wunder: Weil: wir wollen keine Gemeinschaftsunterkünfte. Wir wollen, dass die Menschen dezentral in Wohnungen untergebracht werden, dann ist der Asylbewerbung nicht mehr DER ANDERE, sondern eben der Nachbar, es entstehen Bindungen und Freundschaften. In Bad Endorf war Claudia Stamm eingeladen, um darüber zu sprechen, wie eine Grüne Asylpolitik aussehen würde.

(mehr …)

17.Dez.2012

Kinder sind nicht nur an Weihnachten wichtig

Claudia Stamm, MdL und  Mitglied der Kinderkommission, übergibt eine Spende im KinderschutzHaus München an die Leiterin Kerstin Schwäbisch

Die Spende wurde kürzlich anlässlich einer Lesung des Schriftstellers Friedrich Ani in Claudia Stamms BürgerInnenbüro Grüner Salon in München-Giesing gesammelt. Claudia Stamm stellte bei Ihrem Besuch fest: „Das KinderschutzHaus bietet einen warmen, wunderschönen Raum, der Kindern in Not das geben kann, was sie brauchen – das merkt man gleich beim Betreten des Hauses. Dieser besondere Ort hat wahrhaft noch viele Spenden verdient.“

(mehr …)

13.Dez.2012

Grüne begrüßen die Initiativen der EU für mehr Gleichstellung in Europa, CSU/FDP steht bei Gleichstellung voll auf der Bremse

Die grünen Landtagsabgeordneten Christine Kamm und Claudia Stamm begrüßen das  Vorhaben der EU-Kommission, mittels einer Quotenvorgabe ein ausgewogenes  Geschlechterverhältnis bei der Besetzung nicht geschäftsführender Direktorien und  Aufsichtsratsmitgliedern börsennotierter Gesellschaften und eine Gleichbehandlung von Männern  und Frauen im entstehenden Gemeinsamen Europäischen Markt zu verwirklichen: „Wir brauchen  endlich auch in Deutschland mehr Frauen in den Top-Jobs der Wirtschaft.“, sagt die gleichstellungspolitische Sprecherin Claudia Stamm.

mehr…

13.Dez.2012

Grüne kritisieren hemmungslose Selbstbedienung aus Steuergeldern

Verlagerung der Bewertungsstelle des Finanzamts München sachlich und finanziell völlig daneben

Die Grünen im Bayerischen Landtag kritisieren den heute von Schwarz-Gelb im Haushaltsausschuss beschlossenen millionenschweren Umzug der Bewertungsstelle des Finanzamts München nach Höchstädt. „Im Haushaltsausschuss gibt sich dessen Vorsitzender Georg Winter gerne sparsam. Wenn es um Staatsausgaben in seinem Stimmkreis geht, wirft er solche Grundsätze aber gerne über den Haufen“, erklärt die haushaltspolitische Sprecherin Claudia Stamm. CSU und FDP stimmten heute gegen den Widerstand von Grüne und SPD dem jüngsten Wunsch Winters nach einer Verlagerung der Bewertungsstelle zu – das pikante daran: Ort der Baumaßnahme ist Höchstädt, der Heimatort Winters.

mehr…