27.April 2010

Klebefleisch: Landtag gegen Verbrauchertäuschung

Im aktuellen Lebensmittel-Skandal umso genanntes Klebefleisch hat der Landtag auf Antrag der Grünen ein Ende der Verbrauchertäuschung gefordert. Es ist erschütternd, was die Lebensmittelindustrie den Menschen mittlerweile an Kunstprodukten zumutet – vom Analogkäse bis hin zum Klebefleisch. In der Regel sind die Kundinnen und Kunden überhaupt nicht in der Lage, diese Täuschung zu durchschauen. Wir fordern daher eine klare und eindeutige Kennzeichnung, damit die Menschen an der Kühltheke schnell entscheiden können, was sie sich wirklich in den Einkaufskorb laden wollen.

Der Dringlichkeitsantrag im Wortlaut finden Sie hier:
mehr… (PDF)

Hier gehts zur Pressemitteilung.

Zurück zur Übersicht