Claudia StammClaudia Stamm bewegt..... das ist mein Motto persönlich und politisch.

BEWEGEN heisst für mich: auf andere zubewegen und konstruktive Lösungen finden statt politisches Lagerdenken!
BEWEGEN heisst für mich: Hinschauen und Anpacken, nicht “Umfallen” wenns schwierig wird!
BEWEGEN heisst für mich: Vorwärtsgehen und Zukunft gestalten und nicht im alten Trott verharren!
BEWEGEN heisst für mich: Überzeugen und kämpfen und nicht permanent seine Meinung ändern!
Claudia Stamm, MdL
Sprecherin für Haushalt und Jugend
queer- und gleichstellungspolitische Sprecherin
Auf diesen Seiten zeige ich, was ich bewege, in der Politik - wie im Alltag.

Mit-Bewegen! Mit-Machen!
Beteiligen Sie sich an der Politik und schreiben Sie mir – gerne auch zu Themen, die meine Stimm- und Betreuungsstimmkreise betreffen:
claudia.stamm@gruene-fraktion-bayern.de
26.Juni 2016

Über zwei Milliarden Euro Unterdeckung im Pensionsfonds?

Claudia Stamm warnt vor wachsender Versorgungslücke für Bayerns Beamtinnen und Beamten 

Kopfschütteln bei den Landtags-Grünen: Zum wiederholten Mal verweigert die CSU-Landtagsmehrheit einen Bericht der CSU-Regierung im Haushaltsausschuss zu den finanziellen Folgen der Abschaffung des bayerischen Versorgungsfonds. Ein entsprechender Berichtsantrag dazu wurde abgelehnt.… weiter lesen...

23.Juni 2016

Queerpolitisches Vernetzungstreffen Ignoriert & verdammt? Situation queerer Geflüchteter – hier und dort

Nicht vergessen: Am 4. Juli 2016 beginnt um 18:15 Uhr im Bayerischen Landtag das Queerpolitische Vernetzungstreffen. Die Situation queerer Geflüchteter steht im Fokus des diesjährigen Vernetzungstreffens – zusammen mit Euch und Ihnen möchten wir mit Geflüchteten über die Lage in ihren Heimatländern, über ihre Flucht, ihre Ängste und ihre Bedürfnisse sprechen. Wir beleuchten politische und zivilgesellschaftliche Aspekte gemeinsam mit Aktiven aus Ehrenamt und Verbänden. Im Anschluss an die gemeinsame Diskussion ist bei Musik von den Bayerischen Löwen, Fingerfood und Getränken genügend Zeit und Raum für Gespräche sowie gegenseitiges Austauschen und Kennenlernen in den historischen Sälen des Landtags. Am besten gleich online anmeldenweiter lesen...

23.Juni 2016

Will bayerische Justiz investigativen Journalismus verhindern?

Landtagsabgeordnete Claudia Stamm setzt sich für investigativen Journalismus ein 

Genau vor einem Jahr hat der Film „Meister des Todes“ für Aufsehen gesorgt. Beim Filmfest in München feierte der Film mit investigativen Recherchen Premiere und deckte fragwürdiges Geschäftsgebaren des Waffenherstellers Heckler & Koch auf.… weiter lesen...

17.Juni 2016

Pressemitteilung: Hurra – die Junge Union wagt den Vorstoß zur Selbstverständlichkeit: Ehe für Alle!

Landtagsabgeordnete Claudia Stamm stellt neuen Antrag zur Öffnung der Ehe 

„Seit Jahren beißen wir uns im Landtag bisher vergeblich die Zähne aus, echte Gleichstellung zwischen homosexuellen und Heterosexuellen herzustellen.“, so die Sprecherin für Queer- und Gleichstellungspolitik, Claudia Stamm. Mit einem Augenzwinkern sagt sie: „Wenn da die „Jungen Wilden“ der CSU Nachhilfe geben, dann kann ich sie nur unterstützen. Ganz ernsthaft, ich freue mich über jeden Vorstoß!“… weiter lesen...

10.Juni 2016

Pressemitteilung: Schon wieder Sachsen: Bürgerwehr in Arnsdorf – Landtagsabgeordnete Claudia Stamm zeigt sich enttäuscht wegen dürftiger Antwort auf ihre Anzeige

Pressemitteilung

„Schon wieder tanzt in Sachsen ein Mob dem Staat auf der Nase herum. Aber das ist ja nicht das Schlimmste, sondern, dass der Staat das auch noch für gut befindet. Für mich hat der Rechtsstaat auf ganzer Linie versagt, wenn sogenannte Bürgerwehren Geflüchtete mit Kabelbindern an Bäume fesseln dürfen und dabei keine ernsthaften Konsequenzen fürchten müssen. Der Fremdenfeindlichkeit und dem undemokratischem Verhalten dieser Gruppe müssen mit aller Härte des Rechtsstaats die Grenzen aufgezeigt werden!“, fordert die Grüne Landtagsabgeordnete Claudia Stamm.… weiter lesen...

9.Juni 2016

Pressemitteilung: Jugendliche ernst nehmen – Demokratie stärken

O-Töne von Claudia Stamm zum Jugendbeteiligungsgesetz

Anders als in Österreich und im Hinblick auf Kommunalwahlen in vielen deutschen Ländern sind in Bayern 16- und 17-Jährige von Wahlen und der Teilnahme an anderen politischen Entscheidungen, wie zum Beispiel kommunalen Bürgerversammlungen und Volksentscheide, ausgeschlossen. Die Landtags-Grünen wollen unter anderem durch eine Änderung der Verfassung das Mindestalter für Staatsbürgerinnen und Staatsbürger von derzeit 18 Jahre auf 16 Jahre senken und mit einem Jugendbeteiligungsgesetz die Demokratie stärken… weiter lesen...